HISTORISCHES MUSEUM BAYREUTH

Herzlich willkommen auf den Webseiten des Fördervereins "Freunde des Historischen Museums Bayreuth e. V.".

Das Museum in der Alten Lateinschule am Kirchplatz präsentiert die Geschichte der Stadt Bayreuth mit allen wesentlichen Aspekten der Bayreuther Stadtentwicklung von Handel und Gewerbe über Kultur und Soziales bis hin zur großen Politik.
Seine Sammlung schöpft aus dem historischen Erbe der Stadt und ihres Umlandes. So vermitteln ein Stadtmodell Bayreuths aus dem Jahr 1763 sowie Stadtansichten und -pläne der Jahre 1680 bis 1820 eine Vorstellung der baulichen Entwicklung.Museum mit Vorplatz

Zahlreiche Exponate führen den Besucher mitten in die Geschichte des markgräflichen Fürstentums Bayreuth und Bayreuths Stellung als Residenzstadt. Nicht zuletzt die Ausstellung von Biedermeier-Möbeln sowie sonstigen Ausstattungsgegenständen machen das Bayreuth vergangener Zeiten lebendig. Glanzpunkt ist die Sammlung der Stiftung Burkhardt als die weltweit umfangreichste Kollektion an Bayreuther Fayencen.

Das Historische Museum wurde 1997 mit dem Bayerischen Museumspreis ausgezeichnet. Neben der ständigen Ausstellung in den 34 Räumen des Hauses finden jedes Jahr drei bis vier Sonderausstellungen zu stadt- und regionalgeschichtlichen Themen statt. Darüber hinaus werden museumspädagogische Veranstaltungen für Schulklassen aller Altersstufen angeboten. Ebenso sind Führungen und themenbezogene Veranstaltungen für Gruppen nach Absprache möglich. Wo immer möglich oder nötig arbeitet das Historische Museum eng mit den Freunden des Historischen Museums zusammen. Nähere Informationen zu den einzelnen Themenbereichen finden sie auf diesen gemeinsamen Seiten.